Apfel-Beeren Crumble

Apfel-Beeren Crumble

Im November beginnt für mich bereits die besinnliche Jahreszeit. Es wird früh dunkel und man kann hemmungslos auf der Couch abhängen.

Neulich hatten mein Schatz und ich den Jahrestag unseres Kennenlernens. Ich habe mir als Dessert ein leckeres Crumble überlegt und zwar ein Mix aus Apfel und Beeren mit Vanille Eiscreme.

Essen im Einklang | Apfel-Beeren Crumble mit Vanille Eiscreme

 

Ich mag die Kombination Apfel und Beeren sehr! Als Topping gab es noch eine Kugel verträgliches Vanilleeis dazu.

Beim Vanilleeis bin ich sehr wählerisch und achte sehr darauf, dass möglichst wenige Zutaten und keine Quellstoffe drin sind.

Das Eis was ich mir kaufe besteht nur wenige Zutaten und keine Quellstoffe! Milch, Sahne Zucker, Eigelb und echte Vanille. 

 

Essen im Einklang | Apfel-Beeren Crumble mit Vanille Eiscreme

 

Magst du Crumble auch? 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Backen und hab einen schönen Sonntag!

Herzliche Grüße Rike

 

Essen im Einklang | Apfel-Beeren Crumble

 

Essen im Einklang | Apfel-Beeren Crumble

 

Essen im Einklang | Apfel-Beeren Crumble

 

Essen im Einklang | Apfel-Beeren Crumble

 

Essen im Einklang | Apfel-Beeren Crumble

 

Essen im Einklang | Apfel-Beeren Crumble mit Vanille Eiscreme

 

Apfel-Beeren Crumble mit Vanilleeis

 

Für 2 Portionen

 

Zutaten:

  • 50 g Süßrahmbutter 
  • 50 g Zucker
  • 1 Prisen Salz
  • 1 TL Vanille-Zucker
  • 80 g Dinkelmehl Typ 630 
  • 10 g Butter zum einfetten
  • 1 großer Apfel
  • 250 g gefronene Beerenmischung
  • 1 Kugel verträgliches Vanille Eis

 

Zubereitung:

1. Die Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Den Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

2. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Mehl zu einem Teig verarbeiten.

3. Eine kleine Auflaufform mit Butter einfetten. Den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden. 

4. Den Apfel in der Auflaufform verteilen und die gefrorenen Beeren drüber streuen. Den Teig in kleine Stücken zerbröckeln und auf der Apfel-Beerenmischung verteilen.

5. Die Auflaufform in den heißen Ofen schieben und ca. 20 Minuten backen. Das Eis in den Kühlschrank stellen. 

6. Den fertigen Crumble aus dem Ofen holen und in kleine Schälchen verteilen. Das Eis aus dem Kühlschrank nehmen und eine Kugel auf dem heißen Crumble verteilen.

 

*Ich verwende soweit es möglich ist immer regionale Lebensmittel in Bio oder Demeter Qualität!

 

Anzeige | Meine Empfehlungen 

 

Auf dieser Seite befindet sich Werbung in Form von Amazon Affiliate Links. Ein Affiliate-Link ist eine Werbe-Link. Wenn du auf die mit einem Punkt gekennzeichnete Anzeige klickst, wirst du automatisch auf eine extra Seite zu Amazon weitergeleitet. Wenn du etwas über den Link kaufst bekomme ich, als Teilnehmerin des Amazon Partnerprogramms von Amazon EU dafür eine kleine Provision und kann damit die Kosten für meinen Blog ausgleichen, den ich in meiner Freizeit für dich schreibe. Wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest, freue ich mich. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten! Die empfohlenen Produkte wähle ich mit großer Sorgfalt aus und nutze sie überwiegend selbst. Vielen Dank!

 

Hier geht es zur Druckversion…

APFEL-BEEREN CRUMBLE MIT VANILLEEIS

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 2 Portionen
Autor Rike

Zutaten

  • 50 g Süßrahmbutter
  • 50 g Zucker
  • 1 Prisen Salz
  • 1 TL Vanille-Zucker
  • 80 g Dinkelmehl Typ 630
  • 10 g Butter zum einfetten
  • 1 großer Apfel
  • 250 g gefronene Beerenmischung
  • 1 Kugel verträgliches Vanille Eis

Anleitungen

  1. Die Butter bei Zimmertemperatur weich werden lassen. Den Ofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz und Mehl zu einem Teig verarbeiten.
  3. Eine kleine Auflaufform mit Butter einfetten. Den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden.
  4. Den Apfel in der Auflaufform verteilen und die gefrorenen Beeren drüber streuen. Den Teig in kleine Stücken zerbröckeln und auf der Apfel-Beerenmischung verteilen.
  5. Die Auflaufform in den heißen Ofen schieben und ca. 20 Minuten backen. Das Eis in den Kühlschrank stellen.
  6. Den fertigen Crumble aus dem Ofen holen und in kleine Schälchen verteilen. Das Eis aus dem Kühlschrank nehmen und eine Kugel auf dem heißen Crumble verteilen.