Flammkuchen

Flammkuchen

Es ist Freitag Abend und was gibt es heut? Flammkuchen! Natürlich ohne gekauften Teig! Denn der geht super schnell und easy. 

Essen im Einklang | Flammkuchen Klassisch

 

Essen im Einklang | Flammkuchen mit roter Paprika

 

Auf dem Flammkuchen 2 gab es Resteverwertung! Mein Freund fand die Kombination mit der roten Paprika gar nicht mal so schlecht. Vielleicht hast du auch zufällig noch eine Paprika über? Oder welche Lebensmittel haben es schonmal auf deinen Flammkuchen geschafft?

Herzliche Grüße Rike

 

Essen im Einklang | Flammkuchen Klassisch

 

Essen im Einklang | Flammkuchen mit roter Paprika

 

Flammkuchen

 

Für 2 Stück oder 1 großes Blech

 

Zutaten für den Teig:

  • 250 g Dinkelmehl Typ 630
  • 125 ml Wasser
  • 1 Prisen Salz
  • 2 TL Olivenöl

 

Zutaten für den Belag:

  • 1 große rote Zwiebel
  • 150 g Schmand
  • 250 g Saure Sahne
  • 100 g Schinken gewürfelt
  • Salz und bunter Pfeffer aus dem Streuer
  • frischer oder gefrorener Schnittlauch

 

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 250 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.

2. Das Dinkelmehl in eine Schüssel geben. Wasser, Salz  und Olivenöl hinzugeben und zu einem Teig verkneten. 10 Minuten ruhen lassen.

3. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig dünn ausrollen und auf das Blech legen.

5. Den Schmand mit der Sauren Sahne mischen und auf dem Teig verteilen. Salzen und Pfeffern. Den Speck und die Zwiebelringe auf dem Flammkuchen verteilen.

6. Den Flammkuchen ca. 15 Minuten auf der untersten Schiene des Backofens backen.

 

*Ich verwende soweit es möglich ist immer regionale Lebensmittel in Bio oder Demeter Qualität!

 

Anzeige | Meine Empfehlungen 

 

Auf dieser Seite befindet sich Werbung in Form von Amazon Affiliate Links. Ein Affiliate-Link ist eine Werbe-Link. Wenn du auf die mit einem Punkt gekennzeichnete Anzeige klickst, wirst du automatisch auf eine extra Seite zu Amazon weitergeleitet. Wenn du etwas über den Link kaufst bekomme ich, als Teilnehmerin des Amazon Partnerprogramms von Amazon EU dafür eine kleine Provision und kann damit die Kosten für meinen Blog ausgleichen, den ich in meiner Freizeit für dich schreibe. Wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest, freue ich mich. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten! Die empfohlenen Produkte wähle ich mit großer Sorgfalt aus und nutze sie überwiegend selbst. Vielen Dank!

 

Hier geht es zur Druckversion…

FLAMMKUCHEN

Zutaten

  • Zutaten für den Teig:
  • 250 g Dinkelmehl Typ 630
  • 125 ml Wasser
  • 1 Prisen Salz
  • 2 TL Olivenöl
  • Zutaten für den Belag:
  • 1 große rote Zwiebel
  • 150 g Schmand
  • 250 g Saure Sahne
  • 100 g Schinken gewürfelt
  • Salz und bunter Pfeffer aus dem Streuer
  • frischer oder gefrorener Schnittlauch

Anleitungen

  1. Den Backofen auf 250 Grad Ober/Unterhitze vorheizen.
  2. Das Dinkelmehl in eine Schüssel geben. Wasser, Salz und Olivenöl hinzugeben und zu einem Teig verkneten. 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.
  4. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig dünn ausrollen und auf das Blech legen.
  5. Den Schmand mit der Sauren Sahne mischen und auf dem Teig verteilen. Salzen und Pfeffern. Den Speck und die Zwiebelringe auf dem Flammkuchen verteilen.
  6. Den Flammkuchen ca. 15 Minuten auf der untersten Schiene des Backofens backen.