Orale Nickelallergie?!! Erste Schritte!

Nickelallergie, Unverträglichkeiten

Orale Nickelallergie | Essen im Einklang

Diese Webseite enthält Werbung

Orale Nickelallergie! Du hast den Verdacht oral auf Nickel allergisch zu reagieren? Weil du Modeschmuck nicht verträgst! Deine histaminarme Ernährung nicht wirklich eine Verbesserung deiner Beschwerden bewirkt! Es dir durch eine glutenfreie Ernährung schlechter geht oder du bereits auf Nickel durch einen positiven Hauttest getestet wurdest.

Meide nickelreiche Lebensmittel!

Dann kannst du ganz einfach, als Erstes anfangen die orale Aufnahme von Nickel zu verringern. Keine Angst! Du nimmst selbst mit einer nickelarmen Ernährung immer noch genügend von dem essenziellen Element zu dir!

Die folgenden Zeilen beschreiben meine persönlichen Erfahrungen! Ich bin keine Ärztin oder Diplom-Ökotrophologin!  Wenn du den Verdacht einer Histaminintoleranz oder Nickelallergie hast, dann wende dich bitte unbedingt an deinen Hausarzt und bespreche mit ihm weitere Schritte!

Nach meiner persönlichen Erfahrung ist es nicht ausreichend nur den Hautkontakt mit Nickel zu vermeiden bzw. deine Töpfe und dein Besteck auszutauschen.

Ich denke, man nimmt eine sehr hohe Nickelkonzentration auch oral über Lebensmittel auf. Vor allem durch unsere „sehr gesunde Ernährung“ die aktuell gelebt wird.

Das kann zu Beschwerden führen, die du vielleicht gar nicht unbedingt mit einer Nickelallergie in Verbindung setzt.

Allein durch die anatomische Beschaffenheit des Darms, der 5-7 Meter lang ist, kann der Körper viel mehr Nickelionen aufnehmen, die sich zum Allergen entwickeln, als über einen bloßen Hautkontakt von wenigen Zentimetern.

Welche Lebensmittel enthalten viel Nickel?

Nickel wird über die Erde von der Pflanze aufgenommen und die Konzentration ist daher regional unterschiedlich.

Das Nickel reichert sich in der Schale, den Wurzeln und Blättern an. Man kann den Nickelgehalt bei Obst und Gemüse reduzieren, indem man dieses schält.

Folgende Lebensmittel sind sehr reich an Nickel

  • Nüsse und Mandeln Kakaopulver, dunkle und weiße Schokolade
  • Sojaprodukte, Hülsenfrüchte (Bohnen, Erbsen, Linsen)
  • Vollkornbrot und Vollkornprodukte, Haferflocken (diese gibt es nur als Vollkorn und Haferflocken reichern auch im Fruchtkörper besonders viel Nickel an)
  • Pseudogetreide (Hirse, Quinoa, Amaranth, Buchweizen)
  • Mohn und Leinsamen
  • Wein und Bier
  • Molketrockenpulver (Eiweißshakes), Edamer und Gouda
  • Leber
  • einige Fischsorten und Muscheln.

Eine sehr gute Übersicht findest du im „Nickel-Lexikon“ auf der Seite nickelfrei.de und natürlich in der aktuellen GU-Nährwert-Kalorien-Tabelle.

Lebensmittel in Konserven können mit Nickel kontaminiert sein, wenn diese beschädigt sind!

Das Meiden dieser stark nickelhaltigen Lebensmittel bringt, nach meiner persönlichen Erfahrung, erstmal eine gewisse Entlastung für den Körper.

Es wird weniger Histamin produziert, dieses kann abgebaut werden und dadurch kann sich auch eine parallel bestehende Histaminintoleranz verbessern.

Dies passiert aber nicht von heut auf morgen. Gib deinem Körper Zeit. Es kann vier Wochen und länger dauern bis ein Ekzem verschwindet. Da sich Nickel nur sehr langsam im Körper wieder abbaut.

Durch die Reduktion nickelreicher Lebensmittel, kann sich eine Verbesserung der Magen-Darm-Beschwerden aber bereits nach ein paar Tagen einstellen.

Bei mir verbesserten sich die Symptome der Histaminintoleranz innerhalb von zwei Wochen und auch das Asthma und der Magen und Darm wurden schnell besser.

Nur das Ekzem an Kopf und Ohr brauchte etwas länger bzw. flammt auch schneller wieder auf, wenn ich zu viel Nickel durch die Ernährung im Körper angereichert habe.

Die Nickel-Karenz

Um eine endgültige Besserung der Symptome zu erreichen, auch auf der Haut (Ekzeme), wird eine Nickel-Karenz von mindestens 12 Wochen empfohlen.

Erst dann haben sich die Nickelansammlungen im Körper durch Schweiß und Urin abgebaut.

Während der Nickel-Karenz isst man nur Lebensmittel, die nicht mehr als 10 µg auf 100g Lebensmittel enthalten.

Keine Angst, man wird satt und es gibt noch genügend Alternativen, um sich abwechslungsreich und genussvoll zu ernähren.

 

Dinkelgrießbrei | Essen im Einklang

Als Frühstücksalternative zu meinem Porridge habe ich mir ein Rezept für einen verträglichen Dinkelgrießbrei ausgedacht.

Nach der Karenz kann man vorsichtig austesten, ob nickelhaltigere Lebensmittel verträglich sind.

Meine Provokation war Schokolade, ein Stück Vollkorn-Nuss-Kuchen und ein paar Tage Kaffee ganz klassisch aus der Kaffeemaschine.

Die Reaktionen können bis zu einer Woche zeitverzögert auftreten! Ich reagierte nach ca. fünf Tagen mit den klassischen Symptomen. Das war für mich auch letztlich der Beweis, dass eine nickelreiche Ernährung meine Beschwerden verstärkt bzw. auch der Auslöser dafür ist.

Wie nehme ich außerdem Nickel oral zu mir?

Nickel im Trinkwasser

Auch im Trinkwasser kann Nickel enthalten sein. Entweder durch alte Rohre, Armaturen oder auch durch den Nickelgehalt im Wasser an sich.

Die Werte kannst du beim örtlichen Wasserwerk, oft auch im Internet, erfragen. Ratsam ist es daher immer, mindestens den ersten halben Liter Wasser ablaufen zu lassen oder auch als Blumenwasser zu benutzen.

Zum Trinken kaufe ich mir persönlich Mineralwasser aus der Flasche, da die Leitungen in meinem Haus sehr alt sind und mir das Wasser überhaupt nicht schmeckt, bedingt auch durch den regional hohen Härtegrad.

Das Trinkwasser aus der Leitung benutze ich aber zum Kochen, da ich es anschließend abgieße.

Nickel im Teewasser

Mein Teewasser koche ich mir zu Hause in einem speziellen Wasserkocher aus Borosilikat-Glas auf dem Herd. Auf der Arbeit klappt das ganz gut auch in einem Emaille-Milchkochtopf. 

Ich bin persönlich ein großer Fan von Riess Emaille Produkten geworden. Diese Emaille-Töpfe benutze ich jetzt schon seit über einem Jahr nur noch zum Kochen, da sie vor allem bei Nickelallergie als unbedenklich empfohlen werden.

Wer die Möglichkeit nicht hat, kann sein Wasser auch in einem Wasserkocher mit Heizplatte kochen. Es ist wichtig jedes Mal frisches Wasser zu verwenden. Kein bereits gekochtes und abgestandenes Wasser neu aufzukochen, denn dann kann sich Nickel im Wasser anreichern.

Abgeraten wird von Wasserkochern mit Heizspirale. Diese können vermehrt Nickel absondern.

Besonders wichtig ist es auch, nach dem Entkalken des Wasserkochers die ersten Durchläufe nicht zu verwenden, da sie noch höhere Dosen Nickel enthalten können.

Nickel im Kaffee

Bei Kaffeemaschinen und älteren Vollautomaten wurde nachgewiesen, dass der Nickelgehalt durch die Heizspirale erhöht sein kann.

Empfohlen wird, seinen Kaffee im Handfilter aufzubrühen. Ich habe mir dafür einen einfachen Filter aus Kunststoff gekauft. Es gibt die Variante auch aus Keramik und aus Silikon BPA-frei zum Zusammenklappen, ideal für Unterwegs.

Wer die ganze Bohne mag, der kann seinen Kaffee in einer Handmühle aus Keramik mahlen, um den Nickelgehalt aus den sonst üblichen Metallmahlwerken zu vermeiden.

Das ist zwar etwas aufwändiger, da es schon ein paar Minuten braucht, bis die erforderliche Menge frisch gemahlen ist, dafür wird man aber mit einem tollen Geschmack belohnt!

Es gibt natürlich auch die elektrische Version mit einem Keramikmahlwerk, wenn man größere Mengen Kaffee mahlen möchte

Diese Mühle nutze ich auf der Arbeit. Ich bin ein absoluter Kaffeejunkie und trinke auch gern einen entkoffeinierten Kaffee aus der Rösterei. Der vor allem bei Histaminintoleranz viel verträglicher ist.

Mein absoluter Lieblingskaffee ist der Turm Kaffee. Ich bestelle ihn mir als ganze Bohne und mahle ihn mir täglich frisch bzw. in meinem Kaffeevollautomaten.

Und ehrlich gesagt schmecke ich gar keinen Unterschied zu einem Kaffee mit Koffein. Der Kaffee hat auch eine schöne Crema, wenn man ihn ihm Vollautomaten zubereitet!

Nickel in sonstigen Produkten

Da Nickel in der Erde vorkommt, kann Heilerde, die mitunter auch oral zum Entgiften eingenommen wird, Nickel enthalten. Es gibt spezielle Produkte, bei denen, laut Herstellerangaben, kein Nickel vorhanden ist.

Wie ernähre ich mich, wenn ich auf Nickel achten muss?

Prinzipiell ist es ratsam viele Lebensmittel zu essen die nur bis zu 10µg Nickel auf 100g Lebensmittel enthalten. Eine gute Übersicht über die Nickelgehalte in Lebensmitteln findet ihr im Nickel-Lexikon auf der Seite nickelfrei.de.

  • möglichst nicht täglich sollten Lebensmittel mit einem Nickelgehalt bis 20µg/100g verzehrt werden und wenn, dann nicht mehr als 50-75 g
  • eher selten können Lebensmittel mit einem Nickelgehalt bis 50µg/100g verzehrt werden (Während der Karenz gar nicht!)
  • ganz selten sollten Lebensmittel über 50µg/100g verzehrt werden und nach diesem Genuss sollte möglichst wieder eine Auslass-Phase erfolgen

Ich rechne immer ein bisschen, das heißt am Beispiel von Blumenkohl, der einen Nickelgehalt von 15 µg/100 g hat, esse ich dann nur 75 g.

Bei Schokolade wende ich die Rechnung auch an, denn ein Leben ohne Schokolade ist möglich, aber nicht nötig!

Zumal ich auf weiße Schokolade umgestiegen bin, die etwas weniger Nickel hat, da sie kein Kakaopulver enthält. Allerdings enthält diese mehr Milchpulver, das ebenso nickelhaltig ist.

1 Rippe weiße Schokolade oder 1-2 Stück Vollmilch Schokolade ab und an, vertrage ich mittlerweile aber ganz gut. Dadurch habe ich auch gelernt achtsamer solche Köstlichkeiten zu genießen.

Orale Nickelallergie | Essen im Einklang
Essen-im-Einklang | nickelhaltige Lebensmittel

Nickelarme Ernährung und trotzdem keine Besserung der Beschwerden?

Nickel über die Nahrung, dass Wasser oder auch Kochgeschirr aufzunehmen ist eine mögliche Exposition.

Aber, Nickel ist überall!!!

  • In der Luft durch die Abgase; Zigarettenrauch der aktiv oder auch passiv eingeatmet wird
  • Kronen, Brücken, Zahnprothesen, Implantaten; auch in chirurgischen Instrumenten, Akkupunkturnadeln, Injektionsnadeln, medizinischen Schrauben, Nägeln und Platten die im Körper verbleiben
  • Kosmetikprodukten wie Mascara, Lippenstifte, Gloss und Lidschatten vor allem die mit Glitzer
  • Tattoo Farben und Permanent Make-up
  • in unserem Geld (1 und 2 Euro Münzen)
  • und in vielen weiteren Artikeln womit wir im täglichen in Kontakt kommen können (Knöpfe, Türklinken, Reißverschlüsse, Häkel- und Nähnadeln, Büroklammern etc.)
Orale Nickelallergie | Essen im Einklang
Essen-im-Einklang | nickelhaltige Gegenstände
Orale Nickelallergie | Essen im Einklang
Essen-im-Einklang | nickelhaltige Kosmetikprodukte

Nickelallergie? Die Summe macht es!

Wenn auch nur in geringen Konzentrationen, so summieren sich aber die täglichen Nickelkontakte und können in vielen kleinen Dosen, dann die Schwelle der individuellen Verträglichkeit überschreiten und zu Symptomen führen.

Die Symptome sind dabei häufig sehr diffus und werden im ersten Moment nicht unbedingt immer mit einer Nickelallergie, bei der man nun mal auch systemisch reagieren kann, in Verbindung gebracht.

Damit du eine allergische Reaktion vermeiden kannst, ist daher wichtig alle möglichen Expositionen mit Nickel zu vermeiden, die erlässlich sind!

Wenn ich so für mich zurückblicke, auf mindestens 25 Jahre Nickelallergie, so haben im Nachhinein folgende Dinge sehr stark die Nickelallergie bei mir getriggert: Zahnspange, Versorgung mit Schrauben für 6 Monate nach einer Fraktur, Piercing, gesunde Ernährungsumstellungen (Vollkornreich, Glutenfrei), Provisorien und Kronen mit Metallanteilen, Zigaretten, Abgase in der Großstadt…

Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, dass Nickel nicht die Ursache deiner Beschwerden ist oder es zusätzlich noch weitere Unverträglichkeiten oder Allergien gibt, die deinen Körper belasten.

Besonders wichtig ist es daher, dass du diese Dinge mit einem Arzt deines Vertrauens besprichst! Gemeinsam könnt ihr schauen, welche weiteren Untersuchungen und Therapien möglich und nötig sind. Bspw. Allergietests, die Testung weiterer Intoleranzen und auch eine individuelle Ernährungsberatung kann sehr hilfreich sein.

Wenn du wissen möchtest wie eine Nickelallergie getestet wird, dann schau gern hier nach…

Wenn du weitere Fragen zur oralen Nickelallergie hast, dann komm doch gern in unsere Facebook-Gruppe „Orale Nickelallergie und Kontaktallergien“. Dort tauschen wir uns gemeinsam aus. Bei instagram findest du mich unter leben.mit.nickelallergie. Ich poste dort regelmäßig Gerichte und Getränke die nickel- und histaminarm sind. Und bei pinterest sammel ich auf verschiedenen Boards nickelarme Rezeptideen. Du findest mich dort unter essen im einklang oder lebenmitnickelallergie.

Herzliche Grüße

Rike

Anzeige | Meine Empfehlungen 

Auf dieser Seite befindet sich Werbung in Form von Amazon Affiliate Links. Ein Affiliate-Link ist ein Werbe-Link. Wenn du auf die mit einem Punkt gekennzeichnete Anzeige klickst, wirst du automatisch auf eine extra Seite zu Amazon weitergeleitet. Du möchtest meine Arbeit unterstützen? Wenn du etwas über den Link kaufst, bekomme ich, als Teilnehmerin des Amazon Partnerprogramms von Amazon EU dafür eine kleine Provision und kann damit die Kosten für meinen Blog ausgleichen, den ich in meiner Freizeit für dich schreibe. Für dich entstehen dadurch keine Mehrkosten! Die empfohlenen Produkte wähle ich mit großer Sorgfalt aus und nutze sie überwiegend selbst. Herzlichen Dank.

Quellenangaben:

https://nickelfrei.de

https://www.nickelfrei.de/wissenswertes/lebensmittelallergie/singleview/article/ unvertraeglichkeit-nickelhaltiger-nahrungsmittel.html

https://www.meduniwien.ac.at/expatho/leit/K13%20Allergien%20Typ%203+4.pdf

https://www.nickelfrei.de/wissenswertes/lebensmittelallergie/singleview/article/nickel-in-lebensmitteln-was-steckt-drin.html

Stracke, Roswitha: Nickelallergie: Ratgeber bei Kontakt- und Lebensmittelallergien. Pala Verlag. 2014

Jordan Taylor. Nickel Allergy: The New Gluten. 2013 ISBN-13: 978-1493600137 

Elmadfa, Ibrahim; Muskat, Erich; Fritzsche, Doris: Die große GU Nährwert-Kalorien-Tabelle 2018/19 (GU Tabellenwerk Gesundheit). Gräfe und Unzer Verlag. 2017

Weitere Bücher über die Nickelallergie und Unverträglichkeiten habe ich dir hier zusammengestellt.

Nickel-Lexikon:

https://www.nickelfrei.de/no_cache/nickel-lexikon.html

Wenn du zukünftig schneller über neue Blogbeiträge von Essen im Einklang informiert werden möchtest, dann melde dich gern zu meinem kostenlosen Newsletter an. Die Anmeldung sowie Hinweise zu meinem Newsletter findest du hier.

Hol dir am besten gleich meinen kostenlosen Nickel-Fahrplan!

Starte jetzt in den nickelarmen Lebensstil in 5 einfachen Schritten.

von Ulrike Werschke

Ich bin Rike und ich unterstütze dich bei deinem nickelarmen Lebensstil.

Ich blogge seit meiner Diagnose 2017 über die orale Nickelallergie und andere Unverträglichkeiten. Seit 2020 unterstütze ich auch als Gesundheitscoach Menschen bei ihrem Start in den nickelarmen Lebensstil und suche mit meinen Klient:innen nach ihren versteckten Nickelfallen.

Derzeit helfe ich dir mit:
1. Dem Nickel-Guide, einem Online-Selbsthilfe-Kurs, dort lernst du in 10 Tagen den Einstieg in den nickelarmen Lebensstil.
2. Einem Gruppen-Coaching-Programm „Nickelarm Leben“, in dem du gemeinsam mit Betroffenen, intensiv in 8 Wochen, den nickelarmen Lebensstil trainierst. Dieses Angebot führe ich zusammen mit der Diät- und Diabetesassitentin Marisa Bonnen durch.

Diese Blogbeiträge könnten dich auch interessieren:

Sind Haferflocken nickelarm?

Sind Haferflocken nickelarm?

Vor ein paar Tagen bin ich über einen Test gestolpert. Ein Öko-Verbrauchermagazin hatte Haferflocken getestet. Was bedeutet eigentlich Nickel in Spuren für Menschen mit oraler Nickelallergie? Sind Haferflocken nickelarm? Im Bericht stand, dass einige Produkte deutlich...

mehr lesen

0 Kommentare

0 Kommentare

Melde dich hier für meinen Newsletter an und erhalte den Nickel-Fahrplan!

Melde dich hier für meinen Newsletter an und erhalte den Nickel-Fahrplan!

Ich halte dich in regelmäßigen Abständen auf dem Laufenden über neue Blogartikel, Podcastfolgen, Kursangebote und Infos rund um das Thema Nickelallergie und den nickelarmen Lebensstil.

Super, das hat geklappt! Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in der Email, die ich dir geschickt habe.