Schneller Pflaumenkuchen mit Zimtsahne ohne Backpulver

Kuchen & Gebäck, Rezepte

Diese Webseite enthält Werbung

Es ist Pflaumenzeit! Ich backe gern, aber wer hat schon Zeit? Ich mag Rezepte, die einfach und schnell sind und nur wenige Zutaten haben.

Dieses Pflaumenrezept ist noch aus meiner Kindheit und perfekt, denn es ist auch ohne Backpulver. Wegen meiner Maisallergie muss ich immer vorsichtig sein, denn Backpulver enthält leider sehr oft Maisstärke.

Ich mag die Konsistenz des Pflaumenkuchens sehr, denn er supersaftig durch den Mürbeteigboden.

Pflaumen und Zwetschgen sind nickelarm, enthalten aber leider Sorbit, weshalb sie bei einer Fruktosemalabsorption und Sorbitintoleranz unverträglich sein können.

Wer sensibel auf Salicylate und Histamin reagiert sollte Pflaumen vorsichtig testen.

Ich persönlich habe keine Probleme deswegen, trotz einer genetisch bedingten Histaminintoleranz (DAO-Schwäche).

Du kannst für dieses Rezept natürlich auch ein verträgliches Obst deiner Wahl verwenden z. B. Äpfel.

Möchtest du über weitere Rezepte und Infos zum Thema Leben mit Allergien und Intoleranzen erhalten, abonniere gern meinen Infoletter.

Als Coach für Gesundheit und Ernährung unterstütze ich dich auch bei individuellen Fragen, schreib mir dazu gern eine E-Mail.

Herzliche Grüße

Unterschrift Ulrike

Schneller Pflaumenkuchen mit Zimtsahne ohne Backpulver und nickelarm

Zutaten für ein Blech

  • 800 g Pflaumen oder Zwetschgen
  • 300 g geschmolzene Süßrahmbutter
  • 300 g Zucker
  • 600 g Mehl
  • 6 Eigelb
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 200 ml Bio-Sahne
  • 1 TL Zucker
  • 1 Msp. Ceylon-Zimt

Zubereitung

  1. Die Butter in einem Topf schmelzen und den Zucker und Vanillezucker darin auflösen und die Masse abkühlen lassen.
  2. Die Pflaumen waschen, entsteinen und halbieren.
  3. Ein Backblech einfetten und den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  4. Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Mehl und einem Mixer kurz durch mixen auf kleinster Stufe.
    Die Zuckermasse zu dem Mehl-Ei-Mix geben und mit den Knethaken zu einem krümeligen Teig verarbeiten.
  5. 2/3 der Masse auf dem Backblech als Boden andrücken, die Pflaumen darauf legen und mit dem restlichen Teil Teig Streusel darüber bröseln.
  6. Den Kuchen ca. 45 Minuten backen und abkühlen lassen.
  7. 200 ml Sahne mit dem Zucker und dem Zimt steif schlagen. Den Kuchen auf einem Teller anrichten und mit der Sahne servieren.

Ich verwende möglichst regionale Lebensmittel in Bio- oder Demeter-Qualität!

Anzeige | Meine Empfehlungen

*Salat-Schüssel bpa-frei [Amazon-Affiliate-Link]

Weitere Empfehlungen findest du über diesen >>>Link<<<

Schneller Pflaumenkuchen mit Zimtsahne ohne Backpulver und nickelarm

Ulrike Werschke
Portionen 1 Blech

Zutaten
  

  • 800 g Pflaumen oder Zwetschgen
  • 300 g geschmolzene Süßrahmbutter
  • 300 g Zucker
  • 600 g Mehl
  • 6 Eigelb
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 200 ml Bio-Sahne
  • 1 TL Zucker
  • 1 Msp. Ceylon-Zimt

Anleitungen
 

  • Die Butter in einem Topf schmelzen und den Zucker und Vanillezucker darin auflösen und die Masse abkühlen lassen.
  • Die Pflaumen waschen, entsteinen und halbieren.
  • Ein Backblech einfetten und den Ofen auf 180 Grad vorheizen.
  • Die Eier trennen. Das Eigelb mit dem Mehl und einem Mixer kurz durch mixen auf kleinster Stufe.
  • Die Zuckermasse zu dem Mehl-Ei-Mix geben und mit den Knethaken zu einem krümeligen Teig verarbeiten.
  • 2/3 der Masse auf dem Backblech als Boden andrücken, die Pflaumen darauf legen und mit dem restlichen Teil Teig Streusel darüber bröseln.
  • Den Kuchen ca. 45 Minuten backen und abkühlen lassen.
  • 200 ml Sahne mit dem Zucker und dem Zimt steif schlagen. Den Kuchen auf einem Teller anrichten und mit der Sahne servieren.

Bist du noch auf der Suche?

Nach deinen persönlichen Lebensmitteln und Stoffen, die dein Wohlbefinden stören, dann melde dich für meinen Infoletter an und ich sende dir mein E-Book Essen im Einklang Tagebuch mit der Tagebuchvorlage und einer Anleitung zu.

Ulrike Werschke

Als Coach für Gesundheit und ganzheitliche Ernährungsberaterin unterstütze ich dich beim leichteren Leben mit deinen Allergien und Intoleranzen.

Seit meiner Diagnose 2017 blogge ich über mein Spezialthema die orale Nickelallergie vor allem im Kontext mit weiteren Unverträglichkeiten und Erkrankungen. 

Als „Nickel-Expertin“ kann ich dich bei deinem Start in den nickelarmen Lebensstil begleiten. Mir ist dabei eine gesunde Ernährung und vor allem schadstoffarme Lebensweise sehr wichtig.

Ich kann dir mit folgenden Angeboten helfen:
1. Dem Nickel-Guide, einem Online-Selbsthilfe-Kurs, dort lernst du selbst in deinem Tempo den Einstieg in den nickelarmen Lebensstil.

2. Meinem Gruppencoaching-Programm „Nickelarm Leben“, in dem du gemeinsam mit Betroffenen intensiv in 12 Wochen den nickelarmen Lebensstil trainierst. In meinem Webinar kannst du dich erst mal ganz unverbindlich informieren.

3. Einem 1:1 Coaching oder einer Kurzberatung. Schreib mir dafür gern eine E-Mail.

Diese Blogbeiträge könnten dich auch interessieren:

Rhabarber-Muffins nickelarm und ohne Ei

Rhabarber-Muffins nickelarm und ohne Ei

Der Frühling hält langsam Einzug und die Sonne scheint selbst hier in Hamburg schon mit voller Kraft. Die Zeit für Spargel und Rhabarber beginnt. Ich habe mir ein Muffin-Rezept kreiert ganz ohne Ei. Rhabarber gehört zur Familie der Knöterichgewächse. Ich habe...

mehr lesen

0 Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung