Sind Haferflocken nickelarm?

Nickelallergie, Unverträglichkeiten

Bildausschnitt Teller mit Haferflocken - Sind Haferflocken nickelarm?

Diese Webseite enthält Werbung

Vor ein paar Tagen bin ich über einen Test gestolpert. Ein Öko-Verbrauchermagazin hatte Haferflocken getestet. Was bedeutet eigentlich Nickel in Spuren für Menschen mit oraler Nickelallergie?

Haferflocken im Test mit Nickel belastet!

In dem ausführlichen Bericht stand, dass einige der getesteten Haferflocken deutlich mit Nickel belastet sind.

Im Testbericht wurden alle getesteten Produkte aufgelistet und als Ergebnis stand bei Nickel die Einordnung in „Spuren-erhöht-stark erhöht“.

Daraus schlossen einige Menschen meiner Nickel-Community, dass es Haferflocken gibt die wohl „nickelfrei“ sind.

Das ließ zuerst auch mein Herz etwas höherschlagen, denn ich gebe ehrlich zu, dass ich Haferflocken als Porridge schon sehr vermisse!

Allerdings schrillten auch meine Alarmglocke und ich überlegte wie das denn sein kann?

Haferflocken sind grundsätzlich nickelreich!

Hafer zählt zu dem Getreide, welches Nickel nicht nur in den Randschichten, sondern auch im Fruchtkörper speichert.

Haferflocken haben ungefähr 120-170µg Nickel auf 100g.

Haferflocken zählen zu den stark nickelreichen Lebensmitteln. Sie können bereits in kleineren Portionen Symptome z.B. Sodbrennen oder auch ein Hautekzem auslösen.

Also kaufte ich mir den Test am nächsten Tag. Beim Lesen musste ich innerlich etwas schmunzeln, denn dieser Bericht ist nicht für Menschen mit einer oralen Reaktion auf Nickel geschrieben!

Was bedeutet Spuren?

Nickel ist ein Spurenelement! Das sind alle Elemente die nur in sehr geringer Menge, eben in Spuren durch unsere Nahrung täglich aufgenommen werden.

Nickel ist ein essenzielles Element und beteiligt an Stoffwechselprozessen im Körper. In größeren Mengen kann es bei Menschen mit systemischer Nickelallergie (SNAS) zu einem bunten Bild an Symptomen kommen u.a. einer Histaminintoleranz.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hatte bereits 2016 eine Empfehlung für die Überwachung von Nickel in Lebensmitteln herausgebracht.

Die EFSA empfahl lange Zeit 2,8 µg pro Kilogramm Körpergewicht als tolerierbare tägliche Aufnahmemenge (TDI) für alle Menschen.

Im Herbst 2020 wurde dieser Wert nach erneuter Überprüfung neu bewertet. Die tolerierbare tägliche Aufnahmemenge für Nickel liegt nun bei 13 µg pro Kilogramm Körpergewicht

Nickel in Spuren in Haferflocken?

In dem Test wurde sich an den „alten“ Werten des TDI der EFSA orientiert. Heraus kam, dass bei einer 50g Portion einige Produkte die Nickelhöchstgrenze überschreiten. Das wurde mit „erhöht“ und „stark erhöht“ gekennzeichnet.

Daraus kann jetzt aber nicht geschlossen werden, dass die anderen Produkte trotz der Kennzeichnung „Spuren“ verträglich für orale Nickelallergiker sind, denn Nickel kommt grundsätzlich nur in Spuren in Lebensmitteln vor.

Und selbst die für gut bewertetet Produkte in diesem Test haben für uns Nickelallergiker trotzdem viel zu hohe Nickelmengen!

50g Hafer haben knapp 60-75 µg Nickel je nach Region und Anbaugebiet, das sind zwar nur „Spuren“ aber eben deutlich zu viele.

Haferflocken trotzdem essen bei oraler Nickelallergie?

Menschen die systemisch oder oral sensibel auf Nickel reagieren, können Lebensmittel mit einem Wert von unter 20 µg/100g in größeren Mengen konsumieren.

Lebensmittel mit Werten bis 50 µg können nach individueller Verträglichkeit in moderaten Mengen konsumiert werden. Lebensmittel mit deutlich höheren Nickelwerten, sollten noch seltener und bewusster konsumiert werden.

Ich vertrage ab und zu 1-2 EL Haferflocken, das sind knapp 20 g.

Wenn du darauf achtest, dass du nickelreiche Lebensmittel nicht auf nüchternen Magen oder pur isst, sondern verpackt in Eiweiß und Fett z.B. in Milch oder Sahne, dann kannst du auch mal wieder probieren etwas Porridge zu essen.

Durch das Eiweiß und Fett wird die Aufnahme des Nickels verlangsamt. Mineralstoffe wie Calcium in der Milch hemmen die Aufnahme des Nickels.

Ich koche regelmäßig am Samstag eine Portion für meinen Partner und wenn es mir gut geht, esse ich auch ein oder zwei Löffel mit frischen Früchten, aber mehr klappt im Moment leider nicht so gut bei mir.

War dieser Beitrag für dich hilfreich?

Abonniere gern meinen Newsletter, um regelmäßig Infos zur Nickelallergie zu erhalten.

Gern unterstütze ich dich auch als Coach für Ernährung und Gesundheit.

Hier erfährst du wie du mit mir zusammenarbeiten kannst.

Herzliche Grüße

Unterschrift Rike

Anzeige | Meine Empfehlungen 

*Schnabeltopf (Amazon-Affiliate-Link)

*Kochtopf-Set aus Emaille (Amazon-Affiliate-Link)

Weitere Empfehlungen zur Nickelallergie und Unverträglichkeiten findest du über diesen >>>Link<<<

Quellen:

Elmadfa, Ibrahim; Muskat, Erich; Fritzsche, Doris: Die große GU Nährwert-Kalorien-Tabelle 2018/19 (GU Tabellenwerk Gesundheit). Gräfe und Unzer Verlag. 2017

Stracke, Roswitha: Nickelallergie: Ratgeber bei Kontakt- und Lebensmittelallergien. Pala Verlag. 2014

https://www.oekotest.de/essen-trinken/Haferflocken-Test-Es-gibt-Probleme-mit-Nickel-Schimmelpilzgiften-und-Mineraloel_11479_1.html?fbclid=IwAR0aWMAehCQ1J5DKvoajoDxpbDvLqPOcAhf-QAgo-YRRAGWKbkjZw1GusPg abgerufen am 25.09.2020

https://www.eurofins.de/lebensmittel/food-news/food-testing-news/nickel-monitoring-in-lebensmitteln/ abgerufen am 25.09.2020

https://www.efsa.europa.eu/en/efsajournal/pub/4002 abgerufen am 25.09.2020 abgerufen am 25.09.2020

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/PDF/?uri=CELEX:32016H1111&from=DE abgerufen am 25.09.2020

Bildquelle:

Canva: Breakfast: oatmeal with bananas, blueberries, chia seeds and almonds – wmaster890
Getty Images Pro

Starte jetzt in den nickelarmen Lebensstil mit meinen 10 einfachen Tipps!

Melde dich zu meinem Infoletter Essen im Einklang an und erhalte in der 1. E-Mail den kostenlosen Nickel-Fahrplan, eine Anleitung zum Start in den nickelarmen Lebensstil.

von Ulrike Werschke

Ich bin Rike und ich unterstütze dich bei deinem nickelarmen Lebensstil.

Ich blogge seit meiner Diagnose 2017 über die orale Nickelallergie und andere Unverträglichkeiten. Seit 2020 unterstütze ich als Ernährungs- und Gesundheitscoach Menschen bei ihrem Start in den nickelarmen Lebensstil und suche auch mit meinen Klient:innen nach versteckten Nickelfallen. Außerdem helfe ich dir dabei deine individuelle Liste an verträglichen Lebensmitteln zusammenzustellen für eine gesunde Ernährung.

Derzeit helfe ich dir mit:
1. Dem Nickel-Guide, einem Online-Selbsthilfe-Kurs, dort lernst du in 10 Tagen den Einstieg in den nickelarmen Lebensstil.

2. Einem Gruppen-Coaching-Programm „Nickelarm Leben“, in dem du gemeinsam mit Betroffenen, intensiv in 8 Wochen, den nickelarmen Lebensstil trainierst. Dieses Angebot führe ich zusammen mit der Diät- und Diabetesassistentin Marisa Bonnen durch.

3. Einem 1:1 Coaching oder einer Kurzberatung. Schreib mir dafür eine E-Mail.

Diese Blogbeiträge könnten dich auch interessieren:

Leben mit Maisallergie

Leben mit Maisallergie

Allergie auf Mais? Das gibt es? Ohhh ja leider!!! Und das Problem dabei ist, dass Mais heutzutage leider fast überall enthalten ist. Als Quellstoff in Puddings und Joghurts. Als Füllstoff in Tabletten, als Trägerstoff in Backzutaten und als Fruktosesirup in so...

mehr lesen

0 Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Melde dich hier für meinen Infoletter an und erhalte den Nickel-Fahrplan!

Melde dich hier für meinen Infoletter an und erhalte den Nickel-Fahrplan!

Ich halte dich in regelmäßigen Abständen auf dem Laufenden über neue Blogartikel, Podcastfolgen, Kursangebote und Infos rund um das Thema Nickelallergie und den nickelarmen Lebensstil.

Super, das hat geklappt! Bitte klicke jetzt auf den Bestätigungslink in der Email, die ich dir geschickt habe.